Updates für Terminals / Suites freischalten bzw. ausliefern



Um Ihre erstellten Änderungen auf den verschiedenen Terminals einzuspielen, muss zuerst ein Update erstellt und ausgeliefert werden. Beachten Sie, dass das Freigeben nur bei synchronisierten Depots möglich ist. Sollte die kleine Lampe (a) rot leuchten müssen Sie so lange warten bis alle Depots synchronisiert wurden (grüne Lampe).

b) Sie können die Updates explizit für jedes Terminal einzeln erstellen oder komplette Terminal-Gruppen basierend auf den Suites bzw. Tags freigeben. Sortieren Sie hierfür einfach die Liste über die "Darstellung nach"-Auswahl.

c) In der Liste können Sie anschließend die Terminals per Mehrfachauswahl selektieren, dessen Inhalte aktualisiert werden sollen. Mit einem Klick auf den Button "Selektierte freigeben" (d) werden die Updates erstellt und hochgeladen. Dies kann einige Sekunden dauern. Die Terminals laden sich automatisch nach dem eingestellten Update-Intervall die neuen Inhalte herunter und spielen diese ein.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk