Blätter-Animation des flipbooks legt sich über interaktive Marker (Marker sind nicht klickbar)

Auf jeder flipbook-Seite liegt links bzw. rechts eine transparente Fläche von etwa 100 Pixel Breite, der das Blättern im interaktiven Magazin ermöglicht. Wird ein Marker in diesen Bereich abgelegt, kann er nicht geklickt werden, da die transparente Fläche die Interaktion abfängt und als eine Blätternavigation interpretiert. Sie müssen also beachten, dass der interaktive Marker nicht zu klein ist bzw. nicht zu nah am Rand oder in den Ecken der Seite liegt.

Bild 1: links und rechts jeweils rot markierter Bereich der interaktiven Fläche für die Blätterfunktion

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk