Anleitung zur Installation eines Terminals (ab Version 3.5)

Kopieren Sie den Terminal-Installer auf einen USB-Stick oder ein anderes Speichermedium. Sollte zu dem Installer noch eine Erstbefüllung gehören, müssen Sie darauf achten, dass das dazugehörige ZIP-Archiv ebenfalls auf den USB-Stick kopiert wird.

  • Stecken Sie den USB-Stick in das zu bespielende Terminal und führen Sie einen Doppelklick auf die Datei Installer B12-Touch UpdateTool.exe aus.


    Bild 1: Inhalte eines B12-Touch Terminal-Installers mit Erstbefüllung ZIP-Archiv (optionale Textdatei mit der Seriennummer)

  • Wählen Sie die entsprechende Sprache aus.
  • Es wird empfohlen den Speicherort nicht zu verändern.


    Bild 2: Wahl des Speicherorts

  • Im Bereich der zusätzlichen Aufgaben können Sie noch einmal kontrollieren, welche Funktionen automatisch angelegt werden sollen. Es wird empfohlen alle Einstellungen zu aktivieren, falls dies nicht bereits automatisch geschehen sein sollte.


    Bild 3: Mögliche Einstellungsoptionen

  • Bei einer Erstbefüllung kann es nach der Installation noch einen Moment dauern bis die Installation beendet werden kann. In dieser Zeit wird das ZIP-Archiv mit den Inhalten der Suite entpackt und die B12-Touch Software mit der Erstbefüllung bespielt.
  • Beenden Sie die Installation über Beenden.

Nach der Installation des Update Tools auf einem Terminal muss dieser noch über die Seriennummer aktiviert werden. Nun sollten Sie als nächstes die Anleitung Terminal über die Seriennummer aktivieren durchführen.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk