Terminals aktivieren (ab Version 3.6)

Nach der Installation des B12-Touch UpdateTools auf dem Terminal muss dieses noch aktiviert werden. Sofern das Terminal derzeit nicht aktiviert ist, erscheint bei Start der Software folgende Meldung:

Um die Anwendung zu starten, können Sie sie nun entweder im Demo-Modus ausführen, oder je nach Situation vor Ort per Internet oder Dongle aktivieren.

Demo-Modus

Im Demo-Modus lässt sich die Anwendung normal und ohne Einschränkungen bedienen. Es erscheint jedoch eine Banderole im linken oberen Rand, die auf den Aktivierungszustand hinweist.

Aktivierung über das Internet

Die Aktivierung über das Internet bietet sich immer dann an, wenn die Geräte über eine dauerhafte Verbindung zum Internet verfügen. Es reicht nicht aus, einmalig zur Aktivierung das Gerät online zu schalten, da die Lizenz in regelmäßigen Abständen überprüft wird. Sofern Ihr Gerät nicht dauerhaft mit dem Internet verbunden ist, nutzen Sie bitte die Aktivierung mittels Dongle.

Um das Gerät über das Internet zu aktivieren, tragen Sie die von B12-Touch gelieferte Seriennummer in das Feld ein und klicken Sie auf Aktivieren. Nach erfolgreicher Überprüfung auf dem Lizenzserver von B12-Touch erhalten Sie eine Erfolgsmeldung:

Den Status und die Laufzeit der Aktivierung können Sie jederzeit über das Rechtsklickmenü unter Produkt Aktivierung verwalten erreichen:

Aktivierung über USB-Dongle

Sollte Ihr Terminal keine Aktivierung über das Internet zulassen, bietet B12-Touch eine Lizenzierung mittels USB-Dongle an. Diese werden von B12-Touch mit der vereinbarten Laufzeit versehen und authorisieren für diese Dauer den Einsatz unserer B12-Touch Software.

Um das Terminal per Dongle zu aktivieren, reicht es, den USB-Dongle vor Start der Software oder zur Laufzeit (beachten Sie, dass es in diesem Fall zu einer zeitlichen Verzögerung bei der Erkennung kommen kann) in einen freien USB-Steckplatz zu stecken.

Jedes Terminal, in dem ein lizenzierter Dongle von B12-Touch steckt, gilt automatisch als aktiviert. Wird der Dongle während der Nutzung der Software entfernt, so erlischt auch die Aktivierung, und der Demo-Modus startet erneut.

Informationen über die Lizenz auf den Dongle können über das Rechtsklickmenü unter Produkt Aktivierung verwalten aufgerufen werden:

Weitere Einrichtung

Sofern das UpdateTool noch nicht weiter konfiguriert wurde, sollten Sie nun mit der Anleitung Depots verwalten fortfahren.

 

____________________

Suchbegriffe: Terminal, Aktivierung, Internet, Dongle, USB, Lizenz, Seriennummer, Authentifizierung

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen