Proxy-Konfiguration für die Terminals (ab Version 3.10)

Einleitung

Diese Anleitung hilft Ihnen bei der Konfiguration Ihrer Terminals, wenn die Kommunikation ins Internet über einen Proxyserver läuft. Ohne die richtige Einrichtung kann unsere Software keinen Kontakt zum Aktivierungsserver aufnehmen und daher Ihre Lizenzierung nicht bestätigen. Stattdessen wird eine Warnung angezeigt, dass der Aktivierungsserver nicht erreichbar ist. Die Proxy-Konfiguration steht Ihnen erst ab B12-Touch UpdateTool 3.10.3 zur Verfügung, das mit der B12-Touch Hauptversion 3.10.7 ausgeliefert wird.

Proxysettings erstellen

Erstellen Sie eine Textdatei mit dem Dateinamen proxysettings.ini. Der Inhalt sollte folgende Struktur haben:

[proxy]
proxyserver=http://localhost:8990
userpasswd=admin:mypasswd
proxytunnel=1

Passen Sie den Punkt proxyserver anhand Ihrer Umgebung an, userpasswd und proxytunnel sind optional, werden in den meisten Anwendungsfällen nicht benötigt und können daher auch entfernt werden.

Verschieben Sie diese Datei auf jeden Terminal in diesen Ordner:
C:\ProgramData\B12Touch\

Beim nächsten Start des UpdateTools wird die Kommunikation zum Aktivierungsserver über den eingestellten Proxy geleitet.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen